Urlaub in der Türkei - Fethiye - Ölüdeniz

Reiseangebote
----------------
Hotels
Lykia World
Hillside
Letoonia
Hotel Meri

Hotel Mendos
Hotel Malhun

----------------
Ausflüge
Fethiye
Reiseführer
Wandern
Reiturlaub
Bootsausflüge
Göcek
Dalyan
Ephesus
Kaunos
Kayaköy
Pamukkale
Patara
Saklikent
Schmetterlingstal
Tlos - Yakapark
----------------
Wetter
----------------


Startseite

Impressum

Bootsausflüge in Fethiye und Ölüdeniz - Blaue Reise

Im Golf von Fethiye befinden sich 12 Inseln - prädestiniert für eine Bootstour.
Sie können diese Bootstouren meist direkt in Ihrem Hotel buchen oder aber direkt am Hafen von Fethiye. Sie müssen sich bei Buchung im Hotel auf einen höheren Preis einstellen; es ist also auf alle Fälle ratsam, die Preise zu vergleichen. Auch von Ölüdeniz aus werden diese Touren angeboten.

Üblicherweise fahren die Boote zwischen 10 und 11 Uhr ab und kehren Abends von der Bootstour zurück. Die beliebtesten Touren sind die 12-Inseln-Tour Richtung Göcek, die andere orientiert sich Richtung Ölüdeniz. Beiden Touren gemein ist die Sovalye-Insel am Eingang des Golf von Fethiye.

Von hier geht es bei der 12-Insel-Tour weiter zu den schönsten Buchten und Inseln des Golf von Fethiye. Die bekannteren Inseln sind Kizilada, Selikli, Yassica, Tersane und Domuz. Im Rahmen dieser Fahrt wird auch meist "Kleopatras Bad" in der Hamam-Bucht aufgesucht, ein Bad aus römischer Zeit, welches der Legende nach sogar von Kleopatra besucht wurde. Hier können Sie auch die Ruinen eines Klosters aus der Byzantiner-Zeit sehen; teilweise liegen diese Ruinen unter Wasser, was einen besonders pittoresken Eindruck hinterlässt.

Bei der Fahrt Richtung Ölüdeniz kommen Sie über 2 malerische Buchten zur Insel Gemile. Auf dieser Insel findet sich eine relativ gut erhaltene Ruine einer Kirche aus byzantinischer Zeit. Besonders sehenswert ist hier ein Tunnel mit 17 Stationen aus dem Leben Christi, der ursprünglich zwei Kirchen miteinander verband. Ein Teil der Ruinen steht aufgrund eines Erdbebens unter Wasser. Auch ein versunkenes Schiff liegt hier in rund 2 Metern Wassertiefe.